Einsteiger-Kurs Mantrailing


Details:

Wann:          Samstag 26. Januar 2019 und/oder Samstag 23. Februar 2019 von 09:00-17:00 Uhr

Wo:              Region Bremgarten / Wohlen / Lenzburg, wird nach der Anmeldung genauer bekannt gegeben

Kosten:        CHF 150.- (exkl. Verpflegung)

Reservation: Anmeldungen für das Einsteigerseminar Mantrailing  können nur schriftlich per Mail auf info@pfotenbande.ch entgegengenommen werden. Die Anmeldungen sind verbindlich. Die     Teilnehmerzahl beschränkt


Kursinhalt:

Mantrailing ist eine Technik, mit Hilfe eines besonders ausgebildeten Suchhundes und eines ebenso ausgebildeten Hundeführers die „Duft-Spur„ eines Menschen aufzunehmen und dieser  über lange Strecken und durch verschiedenste  Umgebungen zu folgen. Diese eine von vielen Suchdisziplinen wird  insbesondere von der Polizei und anderen Personen im Rettungswesen zum Aufspüren von Menschen mittels Suchhunden eingesetzt.

Mantrailing ist eine tolle Form der geistigen Auslastung von verschiedenen Typen Hund in jedem Alter und egal welchen Alters oder Rasse.

Sogar bei sogenannten "Problemhunden" kann Mantrailing zu mehr Gelassenheit, Selbstbewusstsein und Entspannung im Alltag verhelfen ( therapeutisches-trailen) . Die Trails können dem Hundetyp und der Thematik angepasst werden.

Die Ausbildung von Mantrailing-Hunde hin zu einer hohen Zuverlässigkeitsstufe ist eine Kunst welche über mehrere Jahre intensiven Training und Erfahrungsgewinnung erfordert und bis zum Ende andauert.

Du lernst im Einsteigerseminar theoretisch und praktisch das richtige Leinenhandling und wirst in das wichtige Ritual der Vorbereitung des Hundes eingeführt. Nach den ersten Trockenübungen und Vermittlung von theoretischen Grundlagen steigen wir in die  praktische Nasenarbeit ein. Der Hund wird "angetrailt". 

Ziel ist es, Dir den Umgang mit Material und Tier näher zu bringen und dem  Hund zu zeigen welches seine Aufgabe beim Mantrailing ist. 


Mitbringen: frisch getragenes T-Shirt in gut verschlossen Plastikbeutel (z.Bsp. Gefrierbeutel), Brustgeschirr; Schleppleine (ca. 5-7 m); der Witterung angepasste Kleidung; gutes Schuhwerk; Rucksack. WICHTIG: ausreichend Belohnung (Goodies, Tube Le Parfait) für den Hund




Mantrailingseminar Kreuzungsarbeit 


Der Scheideweg, Fluch oder Segen, Erfolg oder Misserfolg beim Mantrailen. Oftmals stehen wir mitten auf der Kreuzung, vor der Wahl eines Weges. Mit der richtigen Technik, durch Erfahrung und Routine, im Wissen über die Körpersprache des eigenen Hundes, lassen sich diese Hürden im Mantrailing problemlos meistern.

 

Ziel des Seminars Kreuzungsarbeit ist es, den Teilnehmer zu zeigen wie eine Kreuzung, schwierige Passage, Abzweiger als Hund-Menschteam ausgearbeitet werden können. Was zu beachten ist und wie man sich richtig verhält. Sie erhalten die theoretischen Grundlagen erklärt, und dürfen in der Praxis das Erlernte dann unter fachkundiger Anleitung umsetzten.



Details:

Wann:            Samstag 9 März von 09:00 Uhr bis 17:00 Uhr

Wo:                Region Bremgarten / Wohlen / Lenzburg, wird nach der Anmeldung genauer bekannt gegeben

Programm:     Sa 9.3.2019: 09.00 Uhr: Theorie und Trockenübungen , 12.00 Uhr: Mittagspause,  13.00 Uhr: Kreuzungsarbeit Praxis / 1-2 kurze Trails pro Team

Kosten:          CHF 150.- (exkl. Verpflegung)

 

Reservation: Anmeldungen für das Mantrailingseminar Kreuzungsarbeit können nur schriftlich per Mail auf info@pfotenbande.ch entgegengenommen werden. Die Anmeldungen sind verbindlich. Die Teilnehmerzahl beschränkt